Odeon: „Fidèles d’Amour“ am 10. Mai – Die Trilogie an einem Tag erleben

Veröffentlicht von
„Fidèles d’Amour“ – Die Trilogie an einem Tag mit dem Serapions Ensemble: „Das Rauschen der Flügel“, „Rebellion“ und „Der Ruf“ (Bild) inklusive einem Essen nach dem zweiten Teil erwarten das Publikum (Foto: Odeon/H. Krbec)

Am 10. Mai zeigt das Serapions Ensemble im Wiener Odeon zum krönenden Abschluss das lang erwartete Trilogie-Special: Die Besucher erleben alle drei Inszenierungen über die Suche nach Erkenntnis und Liebe an einem Tag.

Um 16 Uhr startet der erste Teil der „Fidèles d’Amour“-Trilogie, „Das Rauschen der Flügel“: Erzählt wird die Geschichte über die Suche eines jungen Mannes nach Erkenntnis und Liebe. Ein Sehnen, das zunächst keine Erfüllung finden kann, weil die Menschen nur wahrnehmen, aber noch nicht verstehen.

Nach einer Pause wird der Abend mit dem zweiten Teil der Trilogie, „Rebellion“, fortgesetzt: Eine erwartende Frau und ein suchender Mann sind beide verstrickt und gefangen in ihren Sehnsüchten inmitten einer materiellen, im wahrsten Sinn des Wortes verrückten Gesellschaft. Kann die Isolation des Einzelnen überwunden werden? Nur eine Rebellion gegen die Geistlosigkeit wird das Wunder der Selbsterkenntnis im anderen bewirken…

In der Pause kocht Spitzengastronom und ehemaliger „Silent-Cooking“-Profi Patrick Müller im Foyer für das Publikum auf. Anschließend folgt der dritte Teil von „Fidèles d’Amour“, „Der Ruf“: Mann und Frau begeben sich nun gemeinsam auf eine Reise mit unbestimmtem Ziel. Statt der erhofften Leichtigkeit erwarten sie jedoch scheinbar willkürliche und unbezwingbare Herausforderungen, bis ihnen schließlich ein innerer Ruf den Weg weist…

Zur Einstimmung auf diesen besonderen Abend finden Interessierte auf der Website des Serapion Ensembles die Trailer zu den einzelnen Teilen sowie ein Making of von „Der Ruf“ mit spannenden Einblicken in die Arbeit hinter den Kulissen.

Wer die gesamte Trilogie noch einmal feiern möchte, sollte ehestmöglich Karten unter karten@odeon.at reservieren.

„Fidèles d’Amour“ – Die Trilogie an einem Tag mit dem Serapions Ensemble im Odeon (2., Taborstraße 10): 10. Mai, Beginn: 16 Uhr (Dauer: bis ca. 23 Uhr inklusive zwei Pausen). Karten (inklusive Essen von Patrick Müller nach dem zweiten Teil): erste Kategorie: 110 Euro/ermäßigt 100 Euro, zweite Kategorie: 90 Euro, ermäßigt: 80 Euro.

Weitere Informationen: www.odeon-theater.at

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.