Im Gespräch

Franzobels „Das Floß der Medusa“: TheaterArche sucht Unterstützer für Crowdfunding-Projekt

Das Ensemble TheaterArche plant für das kommende Jahr, ein Großprojekt auf die Bühne zu stellen: Franzobels Roman „Das Floß der Medusa“ soll in einer dramatisierten Fassung im Frühjahr 2018 in einem namhaften Wiener Theater zu sehen sein. Noch bis 15. Juli läuft eine Crowdfunding-Aktion, die die erste Teilfinanzierung des Projekts darstellt. Die KULTUR-SCHATULLE sprach mit Jakub Kavin über seine Begeisterung für Franzobels Meisterwerk, das Konzept zur geplanten Großproduktion und den